/5.00 aus Bewertungen Bekannt aus "Die Höhle der Löwen"

Kostenloser & plastikfreier Versand

|

85.000 KG Erdöl eingespart

Dein Warenkorb

Dein Warenkorb sieht ziemlich leer aus

Entdecke unsere aktuellen Produkte

POTT LEXIKON

Urlaubsfeeling für Zuhause: Pflege-Tipps für wunderschönen Lavendel

          Lesezeit: 5 Min

Inhaltsverzeichnis

  • Lavendel Pflege
  • Lavendel pflanzen: Der richtige Standort

  • Blütezeit von Lavendel 

  • Do It Yourself - Ein echter Trend

  • Bienen- und Insektenfreundlichkeit

  • Sortenunterschiede

Lavendel winterhart

Der Geruch von Lavendel erinnert uns immer an einen Sommerurlaub in Frankreich und um dieses Gefühl nach Hause zu transportieren lieben wir Echten Lavendel im Garten oder auf dem Balkon. Es gibt viele Fragen: Ist Lavendel winterhart? Wann sollte man Lavendel zurückschneiden? Wie kann man Lavendel überwintern? Wie sieht die beste Lavendel Pflege aus? Wir geben euch die Infos!

Lavendel Pflege

Über die richtige Pflege von Lavendel gibt es verschiedene Meinungen. Wir empfehlen den Lavendel nach der Blüte zu zwei Dritteln zurückzuschneiden. Dabei ist darauf zu achten nicht ins Holz hineinzuschneiden. Dadurch, dass der Lavendel winterhart ist, treibt er im nächsten Jahr wieder aus und blüht besonders buschig. Wir können uns nicht satt daran sehen!


Es gibt, wie auch für viele andere Pflanzen, einige Tipps, um Lavendel zu überwintern. Bei sehr niedrigen, negativen Temperaturen empfiehlt es sich den Lavendel abzumulchen und eventuell sogar in Vlies zu verpacken. Falls es schneit, empfiehlt es sich, den Schnee als natürlichen Schutz auf den Pflanzen und deren Wurzeln liegen zu lassen. Unter dem Schnee wird es deutlich weniger kalt als die Außentemperatur ist und die Pflanzen sind optimal geschützt. Die Natur begeistert einfach immer wieder.

Lavendel schneiden und pflegen

Lavendel pflanzen: Der richtige Standort

Auch der Pflanzstandort spielt bei Lavendel Pflanzen eine große Rolle. Lavendel bevorzugt einen sonnigen Standort, wobei der Wasserbedarf gering ist. Lavendel ist grundsätzlich keine anspruchsvolle und pflegeintensive Pflanze. Allerdings ist unbedingt darauf zu achten, dass Staunässe vermieden wird, da diese die Pflanzen sehr schnell zerstören kann. Lavendel Pflanzen mögen einen Abstand zu anderen Pflanzen von ca. 30cm. Besonders gut kombinieren lassen sich die Pflanzen natürlich mit anderen Lavendel Pflanzen. Lavendel lässt sich aber auch gut mit Kräutern wie Salbei oder Thymian sowie Tomaten, Allium, oder Nelken ins gleiche Beet oder den gleichen Balkonkasten pflanzen. Unser Echter Lavendel wird ungefähr 40-75cm hoch. 

Blütezeit von Lavendel 

Lavendel blüht ungefähr von Mai bis September. Die Pflanzen eignen sich also auch perfekt, wenn die Beete oder Balkonkästen von Spätfrühjahr bis in den Frühherbst nicht umgestaltet werden sollen. 

Lavendel Standort

Do It Yourself - ein echter Trend

Mit Lavendel Pflanzen lässt sich auch im DIY und Dekorationsbereich einiges machen. Die Pflanze eignet sich für Trockenblumensträuße oder Kränze. Getrocknet in einem kleinen Säckchen gilt Lavendel auch als Hausmittel gegen Motten. Der Geruch, der die Motten abhält oder vertreibt, kann auf Menschen allerdings eine entspannende Wirkung haben. Auch andere Insekten wie Mücken werden von Lavendel ferngehalten. Wer also schöne Sommernächte auf dem Balkon oder im Garten genießen will, ohne von Mücken zerstochen zu werden, sollte sich einen natürlichen Mückenschutz durch Lavendel zulegen. 

Bienen- und Insektenfreundlichkeit 

Echter Lavendel bietet noch einen weiteren großen Vorteil. Diese Lavendelsorte ist sehr nektarreich und lockt dadurch viele Bienen an. Lavendel gilt also als eine sehr bienenfreundliche Pflanze. So kann jeder zu Hause den Artenschutz der einheimischen Tiere fördern und gleichzeitig für einen Hingucker im Garten sorgen. 

Lavendel insektenfreundlich

Sortenunterschiede

Lavendelpflanzen gibt es in vielen verschiedenen Sorten. Dabei spielt der echte Lavendel eine besonders wichtige Rolle. Diese Pflanzen sind durch ihre Nektarreichheit sehr beliebt bei Bienen und Insekten. Aber auch andere Lavendelsorten sind zu verzeichnen. Beim Kauf ist dies zu beachten: Der Zahnlavendel beispielsweise wird etwas höher als der echte Lavendel und verfügt über zahnartige Blätter und eignet sich gut als Füllung für Duftsäckchen. Der Provence-Lavendel ist eine Kreuzung vieler Lavendelarten, der sehr geruchsintensiv ist. Allerdings ist dieser auch deutlich empfindlicher im Bezug auf Kälte als der echte Lavendel und braucht einen besonders guten Kälteschutz.

Hier kannst du Echten Lavendel komplett nachhaltig im 100% biologisch abbaubaren POTTBURRI bestellen!

34,99 €
38,99 €
32,99 €
34,99 €
32,99 €
36,99 €

POTTBURRI

Lerne mehr über unseren Topf