Sale Off
POTTBURRI Starter Mix
Perfekt für den Einstieg ins Gärtnern

POTTBURRI Starter Mix

1x Snackgurke Rocky, 1x Tomate Pepe, 1x Rosmarin, 1x Minze, 1x Lavendel, 1x Geranie
36,99 €32,99 €

pro Set inkl. MwSt. 

Kostenloser und Plastikfreier Versand

In 3-5 Tagen bei dir Zuhause

Wir wünschen dir viel Spaß mit deinem POTTBURRI

Toni, Ralf und Alex

100% biologisch
abbaubar

Beschreibung:

Der Pottburri Einsteiger Mix ist ideal für jeden, der das Gärtnern ausprobieren will, oder sich nicht entscheiden kann. Wenn du noch nicht weißt, was das richtige für dich ist, kannst du das mit diesem Mix einfach austesten. Kräuter, Gemüse und Blühpflanzen - hier ist für jeden was dabei

 

Gurke „Rocky“: Die „Mini-Snackgurke“ bringt 8-12cm lange Gürkchen hervor, die im Geschmack frisch und fruchtig sind. Also gerne direkt ernten und reinbeißen.

Die Gurkenpflanze selber wächst kräftig und gesund und ihr könnt schon recht früh, reichlich ernten. Die perfekte Gurke eben für Balkon, Terrasse und Garten, gerne natürlich auch im eigenen Hochbeet. Im Text vom Züchter heißt es: „Rocky wächst kräftig und gesund“.

Ernten könnt ihr von Juni bis in den Oktober hinein. Wir wünschen Euch einen guten Appetit.

 

Einfach Tomate war früher! Heute ist die Tomate so vielfältig, wie fast kein anderes Nahrungsmittel.

 

Tomate “Pepe”: Sie ist eigentlich der kleine Bruder von Cookie® mit ihren runden, knallroten Kirschtomatenfrüchten. Die Pepe® hat einen hohen, natürlichen Zuckergehalt.

 

Rosmarin: Was fällt dir zu Rosmarin ein? Kartoffeln, Lamm, Steak oder Braten?

 

Wir bringen den Kräuterklassiker natürlich auch in den POTTBURRI.  

 

Warum? Ihr könnt den Rosmarin direkt neben dem Grill, auf dem Balkon, in der Küche oder natürlich auch im Garten genießen. So habt ihr das klassische Gewürz immer in eurer Nähe. Nicht nur der Geschmack, sondern auch der Duft von Rosmarin hat seinen Wiedererkennungswert.

 

Aufgrund derselben Bodenansprüche verträgt sich Rosmarin wunderbar mit anderen mediterranen Kräutern wie Strauch-Basilikum, Thymian, Salbei und Lavendel. Rosmarin eignet sich perfekt für ein kleines Hochbeet, den eigenen Kräutergarten, eine Kräuterspirale oder den Balkon.

 

Das Kochen mit Rosmarin aus frischer eigener Ernte ganz ohne Plastikmüll gibt dir ein tolles Gefühl – versprochen!

 

Minze: Die Mentha spicata wird gerne auch „Hugo Minze“ oder „Cocktail Minze“ genannt.  

Die Hugo-Minze ist vielseitig: Ihr könnt sie in ihrem Pott belassen und direkt neben die Bar stellen, ihr könnt sie auf der Terrasse platzieren und den Duft genießen, sie ins Hochbeet pflanzen oder sie im Garten ins Beet neben den Limettenbaum setzen.

Hugo-Minze ist nicht nur im Tee super lecker, sondern auch im Cocktail nicht mehr weg zu denken.

Minze ist generell eine gut wachsende, leicht zu pflegende Pflanze. Sie wächst oft so schnell, dass man ihr schon ein wenig zu Leibe rücken muss. Bedeutet: Have a drink on me…

 

Lavendel: Was kommt dir als erstes in den Sinn, wenn du Lavendel hörst? Der traumhafte Duft oder die intensive Farbe, Seife, Kräuter oder die insektenfreundlichen Pflanzen? 

 

Schon die alten Römer haben Lavendel als Badezusatz verwendet. Der Name kommt aus dem Lateinischen „lavare“ und bedeutet übersetzt „waschen“. Der angenehme Duft war schon damals sehr beliebt.

 

Die intensive Farbe kommt besonders auf den Feldern in Frankreich oder Italien mit den wundervollen Lavendelreihendie immer noch für Parfüm-Düfte gezüchtet werden, zum Vorschein.

 

Auch das Lavendelöl ist weit verbreitet. Es wirkt beruhigend, leicht sedativ und hat eine positive Wirkung auf den Gemütszustand. Lavendel wirkt antiseptisch und antibiotisch. Die ätherischen Öle entwickeln einen starken Duft, sodass eine Lavendel-Jauche (100-200 g getrockneterLavendel auf 10 Liter Wasser) auch Insekten fernhält, wo diese nicht erwünscht sind.

 

Lavendel findet außerdem Verwendung als Gewürz. Es passt frisch oder getrocknet zu Fleisch-und Fischgerichten, Desserts und Saucen.

 

Der botanische Name lautet „Lavandula angustifolia“ und er gehört zu den Lippenblütlern. Lavendel kommt auf trockenen und felsigen Hängen am Mittelmeer, in der Toskana, in Griechenland und Frankreich vor, wächst strauchartig bis zu 100 cm hoch und ist mehrjährig. Blühen sieht man ihn von April bis fast in den Oktober hinein. Er wird hauptsächlich als Zierpflanze, Küchengewürz oder Heil- und Duftpflanze genutzt. Lavendel mag es an einem sonnigen und möglichst trockenen Standort. Wir empfehlen dir den Lavendel ab November ein wenig zurückzuschneiden.

 

Lavendel ist eine dankbare, kräftig blühende Pflanze, die immer wieder beeindruckt und einen Hauch von Toscana- und Mittelmeer Feeling in den Garten, auf die Terrasse oder den Balkon holt.

 

Was aber macht den blau blühenden Lavendel noch so interessantIm Frühjahr und vor allem im Sommer finden sich nur wenige Pflanzen, die so intensiv blau blühen. Lavendel leuchtet schon aus der Entfernung. Wer Lavendel im Garten hatfindet in seiner Nähe auch weniger bis gar keine Wühlmäuse. Sie mögen den Duft nämlich überhaupt nicht.

 

Sonnenblume: Die Sonnenblume kennt jedes Kind. Sie ist beeindruckend auf ihre ganz eigene Art und Weise. Eine wunderschöne Pflanze mit gelber, leuchtender Blühkraft und einem dunklen, fast schwarzen Kern. 

 

Warum wir sie besonders lieben, könnt ihr euch sicherlich denken. Sie ist der Ursprung für unseren POTT. Besonders interessant ist, dass die Sonnenblume schon damals für „grün“, „ökologisch” und eine „saubere Umwelt” stand. Im POTTBURRI erhaltet ihr die Sonnenblume als Mehrtrieber. Sie wird euch also mit mindestens 4 Blüten im Topf anleuchten.

 

Die Sonnenblume ist sehr vielfältig: Vögel schätzen ihre Kerne und wir Menschen essen die Sonnenblumenkerne auf dem Brötchen oder als Topping im Salat. Gepresst als Sonnenblumenöl verwenden wir sie auch zum Braten.

 

Sonnenblumen gehören in den Garten, auf den Balkon, in den Kübel und an den Wegesrand. Sie dort ganz ohne Plastikmüll einzugraben ist ein toller Umweltgedanke – und auch die Realität!

 

 

Dieser Mix besteht aus 1x Snackgurke, 1x Kirschtomate "Pepe", 1x Rosmarin, 1x Minze, 1x Lavendel und 1x Geranie. Und nicht vergessen: Den Topf mit Eingraben!

mehrweniger anzeigen
Blütezeit
Mai - Oktober
Duftend
Nein
Erntezeit
Mai - Oktober
Farbe
rosa, pink, violett, grün, rot
Insektenfreundlich
Ja
Lebensdauer
einjährig
Pflanzabstand
20 - 80 cm
Pflanzzeit
Mai - Juli
Standort
sonnig bis halbschattig
Topfgröße
Durchmesser 12 cm Höhe 10 cm
Wasserbedarf
moderat
Winterhärte
Nein
Wuchshöhe
25 - 180 cm

HINWEIS ZU PFLANZEN

Wir legen bei unserer Zusammenarbeit mit den Gartenbaubetrieben höchsten Wert auf nachhaltige Produktion und die Qualität. Pflanzen entwickeln sich individuell in ihrer Form, Farbe und Größe. Daher können sie von den Abbildungen auf dieser Seite abweichen. Die Varianten der Pflanzen können ebenfalls abweichen.

Wir alle haben ein problem mit unnötigem Plastikmüll!

Jeder redet über Einwegbesteck, Strohhalme und Kaffeekapseln, niemand aber über Einweg-Plastik-Töpfe. Dabei werden auch diese jedes Jahr milliardenfach verkauft. Wir haben die Schnauze voll davon und wollen mit POTTBURRI den Unterschied machen!

Innovativer Werkstoff

Der POTTBURRI besteht aus dem innovativen Werkstoff SUN CIRCLE® und bietet eine Alternative zum herkömmlichen Einweg-Plastik-Topf. Wir verzichten auf umweltschädliche Materialien und greifen stattdessen auf Sonnenblumenschalen zurück, die so oder so als Abfallprodukt aus der Lebensmittelindustrie übrig bleiben.

Zersetzung des Topfes

In der Erde leben Mikroorganismen, wie Pilze und Bakterien, die den POTTBURRI unter den natürlich gegebenen Bedingungen einfach auffressen. Bei uns wachsen die Pflanzen schon von Beginn an im nachhaltigen Topf. Wenn die Pflanze bei dir ankommt, hat der Zersetzungsprozess also schon angefangen. Das ist nur ein Zeichen von Natürlichkeit!

Der Topf zum Eingraben!

Der gesamte Zersetzungsprozess dauert ca. 1 Jahr. Zum Vergleich: Eine Orangenschale benötigt ca. 2 Jahre. Wenn du dein Beet oder Balkonkasten schon vor der vollständigen Zersetzung des Topfes umgestalten möchtest, solltest du die übrigen Bruchstücke zerbröseln und einfach in der Erde lassen. Diese zersetzen sich weiter zu Biomasse.

Auch bei dir gibt’s den richtigen Platz

Egal ob Terrasse, Garten, Balkon oder als Geschenk - Mit POTTBURRI könnt ihr euch und alle anderen glücklich machen.


Denkt dran: Blumen zaubern immer ein Lächeln ins Gesicht.

Professionelle GärtnerQualität

Alle unsere Pflanzen werden in professionellen Gartenbaubetrieben nachhaltig produziert. Wir sitzen mitten im größten Anbaugebiet Deutschlands: Dem Niederrhein.


Die Pflanzen sind gut durchwurzelt und haben eine perfekte Grundversorgung. Wie wir das sicherstellen? Wir kennen jeden unserer Gärtner persönlich!

Sicher und nachhaltig verpackt

Pflanzen online bestellen, klingt komisch? Keine Sorge: Wir verpacken deine Pflanzen frisch in einem nachhaltigen Karton aus Graspapier. Deine Pflanzen kommen plastikfrei, versandkostenfrei und versichert bequem zu dir nach Hause.

Junges Startup

Ende 2019 haben wir, Toni und Alex, POTTBURRI gegründet. Durch unseren Opa inspiriert, können wir euch heute den wohl nachhaltigsten Pflanztopf der Welt präsentieren. Dabei ist auch unsere Familie eine riesige Unterstützung: Unsere große Schwester und unser Vater produzieren zum Beispiel fleißig Pflanzen im POTTBURRI und Mama kümmert sich um die Buchhaltung.


Ein waschechtes Familienunternehmen!